Home / rc holicopter / Rezension ACME – zoopa 350 Brushless Helikopter | 2,4 GHz Funktechnik | Singleblade-Technik (AA0350-BL)

Rezension ACME – zoopa 350 Brushless Helikopter | 2,4 GHz Funktechnik | Singleblade-Technik (AA0350-BL)

Beschreibung:

Der zoopa 350 Brushless ist die Weiterentwicklung des bekannten und erfolgreichen Helikopters zoopa 350.
Fuer jeden, der schon ueber erste Flugerfahrung verfuegt, ist der zoopa 350 Brushless die nächste Herausforderung: Der Single-Blade-Rotor macht ihn extrem wendig und er verfuegt ueber jede Menge Power, so dass mit diesem Modell garantiert keine Langeweile aufkommt! Sein erstklassiges Flugverhalten lässt das Herz eines jeden Hubschrauber-Piloten höher schlagen. Die integrierte Gyrotechnik stabilisiert den Heli eigenständig.

Technische Daten:

Abmessungen
42×8,5x14cm
Gewicht:
ca. 268g
Material:
hochwertiger Verbundskunststoff; Helikopterchassis: Aluminium
RC-Fernsteuerung:
2,4 GHz
Gyrosystem:
integriert
Rotordurchmesser:
39cm
Heckrotordurchmesser:
2mm
Akku:
ACME 7,4V (2S) 850mAh LiPo Akku
Steuerkanäle:
4-Kanal
Altersempfehlung:
ab 14 Jahren

Lieferumfang:

zoopa 350
F2,4GHz Fernsteuerung BC4024 (benötigt 8 Batterien Mignon AA, nicht enthalten)
ACME 7,4V (2S) 850mAh LiPo Akku
Netzteil 100-240V; output: 10V, 800mA
Lademodul LiPo 7,4V mit Balancer-Funktion – 10V Ersatzrotorblätter Ersatzheckrotor
Lademodul: 110-240V 1A
Lesen Sie hier die vollständige Produktspezifikation
Price : Prüfen Sie das Sonderangebot heute (Zeitlich befristetes Angebot)

  • 4Kanal Single Rotor Heli mit Gyro – extrem Robust
  • Doppelt soviel Power wie der “normal” zoppa 350er, noch agiler
  • In- und Outdoor (nicht Wohnzimmer)
  • 850mAh Lipo mit Balancer Lademodul
  • 2,4 GHz RC Anlage mit Anfänger/Fortgeschrittenen Modus

ACME – zoopa 350 Brushless Helikopter | 2,4 GHz Funktechnik | Singleblade-Technik (AA0350-BL) Reviews

Viele Kunden erhielten Bewertungen und Bewertungen ACME – zoopa 350 Brushless Helikopter | 2,4 GHz Funktechnik | Singleblade-Technik (AA0350-BL). Wenn Sie diese Informationen lesen möchten, können Sie sich für dieses Produkt entscheiden oder nach einem anderen Produkt suchen.

About admin

Check Also

Rezension FuriBee H818 Drohne Faltbar mit Kamera HD 720P WiFi FPV Selfie Drone mit Gravity Sensor Kopfloser Modus Höhe Halten Quadcopter RTF

3 comments

  1. 7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Geniales Spielzeug mit einem Verschleiß-Schwachpunkt, 1. November 2014
    Von 
    killerkeks

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: ACME – zoopa 350 Brushless Helikopter | 2,4 GHz Funktechnik | Singleblade-Technik (AA0350-BL) (Spielzeug)

    Als Anfänger im Thema “ferngesteuerter Hubschrauber” bin ich auf den Zoopa 350 Brushless gestoßen, nachdem sich ein Kollege im Büro mit der Mini-Version 150 2,4GHz vergnügt hat. Ich war so begeistert von den ACME-Modellen, dass ich mir gleich mal die outdoor-fähige Version 350 besorgt habe.

    Der erste Eindruck:
    Der Zoopa 350 BL macht einen äußerst soliden Eindruck. Die verbauten Komponenten, das hochwertige Metall-Chassis und die Verkleidung sehen sehr hochwertig aus. Der Brushless-Motor ist von oben gut zu sehen und sieht schon martialisch aus. Der Hubschrauber hat keinen Schalter, er wird direkt durch das Verbinden das Akkus an die Hauptplatine (also das Verbinden von zwei aus dem Gehäuse ragenden Steckern) eingeschalten. Das Laden geschieht über ein separates Ladegerät und einen extra 3-poligen Stecker und dauert knapp eine Stunde.
    Die Fernbedienung ist wuchtig. Sie benötigt 8 AA-Batterien, die aber nicht zum Laden des Hubschraubers verwendet werden. Beide Steuerknüppel lassen sich in beide Richtungen (oben-unten, links-rechts) bewegen. Links werden Leistung (oben-unten) und Gieren (links-rechts) gesteuert, in Leistungs-Richtung kehrt der Hebel nicht automatisch in die Ausgangslage zurück, damit man die Höhe leichter halten kann. Rechts werden Vorwärts-Rückwärts (oben-unten) und das seitliche Driften (links-rechts) gesteuert.
    Für jede der 3 Achsen sind Trimm-Knöpfe vorhanden, um den Hubschrauber in eine stabile Ruhelage zu tarieren.
    Oben links an der Fernsteuerung ist ein massiver Kipphebel angebracht, der zwischen Anfänger- und Profi-Modus umschaltet. Im Anfänger-Modus laufen die Servomotoren für die Taumelscheibe nur mit reduzierter Aktivität (ca. 60%), wodurch der Hubschrauber etwas gutmütiger wird.

    Der Flug:
    Es wird empfohlen, die ersten Flugerfahrungen im Anfänger-Modus zu sammeln. Nach dem Einschalten ertönt sowohl vom Hubschrauber als auch von der Fernbedienung ein “Willkommen-Sound”, der Anbindungs-Prozess ist nur beim ersten Einschalten nötig und sehr einfach zu handhaben.
    Startet man den Motor, geht die Post ab. Zum Abheben benötigt der Zoopa 350 BL nicht einmal Halbgas und schießt in die Höhe. Für Anfänger sind die ersten Flugbewegungen durchaus knifflig. Da das Gieren (also das Drehen um die eigene Achse) auf dem linken Hebel – also dem Gashebel – liegt, werden die ersten Übungen anstrengend. Häufig kippt man den rechten Hebel nach links oder rechts und begreift erst nach kurzer Zeit, dass der Hubschrauber dadurch zur Seite schwebt anstatt sich zu drehen. Die Höhe zu halten erfordert etwas Übung, ist aber an sich nicht schwierig. Der Gashebel befindet sich dabei gerade einmal auf einem Drittel.

    Hat man sich mit der Steuerung etwas angefreundet, ist der Zoopa 350BL durchaus einfach zu kontrollieren. Er reagiert präzise und flink auf die Steuerbefehle. Wechselt man in den Profi-Modus, wird der Zoopa richtig giftig. Er ist höllisch schnell, Richtungswechsel müssen sehr behutsam durchgeführt werden und wenn man nicht aufpasst, ist der Hubschrauber im Nu aus dem Sichtfeld verschwunden. Verlässt er die Reichweite der Fernbedienung, dann gerät der Hubschrauber außen Kontrolle und stürzt sich um die eigene Achse drehend einfach ab.
    Die Flugzeit beträgt offiziell ca. 10 Minuten, kommt einem aber durchaus deutlich länger vor. Wird der Akku leer, verliert der Zoopa an Leistung, bis er am Ende nicht mehr abheben kann.

    Die Schattenseite:
    Der Zoopa 350BL macht eigentlich unglaublichen Spaß zu fliegen. Seine blitzschnelle Reaktion, die unglaubliche Flughöhe (30-40m sind überhaupt kein Problem, man sieht ihn dann aber nur noch schwer) und die lange Flugzeit sind der Knaller! Gleichzeitig verführt der Hubschrauber den Piloten aber auch, unüberlegt oder übermütig zu werden. Nicht nur ein Mal habe ich den Zoopa unsanft ins Gras geklatscht oder gegen ein Verkehrsschild. Und da kommt das eigentlich größte Problem an dem Spielzeug: Das Hauptzahnrad. Es überträgt die Leistung des Brushless-Motors an den Hauptrotor. Da dieser eine unbändige Leistung hat, ist das Zahnrad aber als Überlast-Schutz in Plastik-Form ausgelegt. Leider führt das dazu, dass der Motor mit seinem Messing-Zahnrad beim geringsten Kontakt des Rotors mit einem festen Gegenstand (Baum, Verkehrsschild, der Boden etc.) die Zähne des Hauptzahnrads ausbeißt. Bereits nach dem ersten Flug ist der Zoopa nicht mehr flugtauglich gewesen, da ca. 30% der Plastikzähne gefehlt haben, während der Rest um ca. ein Drittel gekürzt war. Man kann zwar für den Zoopa 350BL quasi alle Teile nachbestellen und ersetzen, das angesprochene Hauptzahnrad kostet nur ca. 1,50 € das Stück. Schade ist dabei aber, dass im Lieferumfang unter Anderem Ersatz-Rotorblätter beiliegen, aber keine Hauptzahnräder. Die Rotorblätter habe ich bisher gerade mal zu einem Kratzer gebracht, mittlerweile aber schon 4 Zahnräder geschreddert. Man sollte beim Bestellen also schon einmal 2-3…

    Weitere Informationen

  2. 3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Nicht der große Wurf, 10. April 2016
    Von 
    Helifan

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: ACME – zoopa 350 Brushless Helikopter | 2,4 GHz Funktechnik | Singleblade-Technik (AA0350-BL) (Spielzeug)
    Dies ist Nachfolger des gleichnamigen zoopa 350 (ohne BL) mit Schleifbürsten-Motoren
    Das Brushless bezieht sich aber nur auf den Hauptmotor.
    Der Heckmotor hat konventionelle Schleifbürsten.

    Ich habe beide Varianten.

    Dass der Hauptschalter jetzt weggelassen wurde, finde ich fahrlässig.
    Mit Schalter kann man mit der einen Hand den Heli festhalten, mit der anderen den Hauptschalter betätigen.
    Jetzt braucht man beide Hände um den Steckverbinder zu stecken oder zu trennen.
    Wenn dann der Heli beim Stecken schon losgeht…
    Auf der Verpackung ist der Hauptschalter noch abgebildet.

    Das schlimmste aber finde ich das Verhalten bei sinkender Akkuspannung.
    Während der zoopa 350 (ohne BL) mit Schleifbürsten-Motoren bei verbrauchter Akkukapazität langsam zu Boden geht,
    setzt bei dem BL Modell ohne Vorwarnung der Heckrotor aus.
    Der Heli dreht sich um die eigene Achse und fällt wie ein Stein zu Boden.
    Ein Betrieb ohne Flug – Zeitüberwachung mit Eieruhr ist also nicht zu empfehlen.

    Laut Auskunft vom technischen ACME Service ist das kein Defekt, sondern OK so.

    Die Brushless Variante kann in dieser Ausführung so nicht empfehlen.

  3. 4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Ich hatte nicht viel Glück, 29. Dezember 2015
    Von 
    Henrik

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: ACME – zoopa 350 Brushless Helikopter | 2,4 GHz Funktechnik | Singleblade-Technik (AA0350-BL) (Spielzeug)
    Das Produkt weißt erhebliche Mängel auf. Schon beim auspacken sind mir die zwei rund gedrehten Schrauben aufgefallen. Eine davon war diejenige für die Haube, die andere weiter hinten.
    Dies wurde nur noch davon übertroffen, dass bei meinem Heli der ON-OFF Schalter vergessen wurde zu verbauen. Die Anleitung ist unter aller Sau. Ich als Neuling hatte nun wirklich absolut keine Ahnung wie man das Gerät in Betrieb nimmt ( was aufgrund der Mängel aber auch nicht nötig war ). Weiterhin, war ein Trockenmittelbeutel aufgeplatzt, sodass alles voll war mit den kugeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *